Samstag, 8. Mai 2021

Ein guter Tag für den ersten Schritt!

153 Jobs in Deutschland: unser Jobboard

Jobtitel Standort Unternehmen Datum Merken
Anwendungsbetreuer Klinische Applikationen (m/w/d)BochumKnappschaft Kliniken Service GmbH05.05.2021

Die Knappschaft Kliniken Service GmbH unterstützt die sieben Krankenhausverbünde, an denen die Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See (DRV KBS) zu mindestens 50 Prozent beteiligt ist. Ziel der Knappschaft Kliniken Service GmbH ist die Umsetzung von Synergien im gesamten Verbund, Bündelung von Kompetenzen, passgenauer und lösungsorientierter Einsatz von Ressourcen und Definition gemeinsamer Strategien. Unter dem Dach der Knappschaft Kliniken Service GmbH werden in zwei Betriebsteilen die IT-Dienstleistungen sowie der strategische Einkauf des Managementverbundes der Knappschaft Kliniken gebündelt.

Im Verbund aller Knappschaftskliniken werden jährlich fast 680.000 Patientinnen und Patienten versorgt. Dadurch entsteht ein Jahresumsatz von mehr als einer Milliarde Euro.
Die Knappschaft Kliniken gehören in Deutschland zu den größten Krankenhausverbünden in öffentlich-rechtlicher Trägerschaft.
Als Tochtergesellschaft der DRV KBS ist die Knappschaft Kliniken Service GmbH Teil eines einzigartigen Verbundsystems. Zu diesem gehören neben der Minijob-Zentrale auch die Rentenversicherung, die Renten-Zusatzversicherung, die Kranken- und Pflegeversicherung KNAPPSCHAFT, die Seemannskasse und ein eigenes medizinisches Kompetenznetz.

Insbesondere zeichnen unseren Verbund die exzellente medizinische Kompetenz sowie die hohe Innovationsfreudigkeit aus.

In diesem modernen medizinischen Umfeld suchen wir für den Betriebsteil KIT zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit einen

Anwendungsbetreuer Klinische Applikationen (m/w/d)

Ihr Profil

  • Abgeschlossene Berufsausbildung im IT-Bereich oder im medizinischen bzw. pflegerischen Umfeld oder eine vergleichbare Qualifikation mit angemessener Berufserfahrung
  • Kenntnisse von ärztlichen und pflegerischen Arbeits- und Dokumentationsabläufen wünschenswert
  • Hohe IT-Affinität, auch für digitale Innovationen im Gesundheitswesen
  • Analytische und konzeptionelle Fähigkeiten sowie ein hohes Maß an Teamfähigkeit und Stressresistenz
  • Fließende Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Leistungsbereitschaft, Qualitätsbewusstsein und kundenorientiertes Handeln
  • Bereitschaft zur kontinuierlichen Weiterbildung

Ihre Aufgaben

  • Administration, Pflege und Weiterentwicklung verschiedenster klinischer Subsysteme und Anwendungen mit Fokus auf das eingesetzte Krankenhausinformationssystem
  • Beratung, Unterstützung und Mitarbeit bei der Umsetzung und Einführung von Projekten zur Digitalisierung der klinischen Prozesse mit den Schwerpunkten Arzt- und Pflegedokumentation
  • Anwendungsberatung im Bereich Klinische Applikationen
  • Annahme, Analyse und Bearbeitung von Störungen und Anforderungen im Rahmen des 2nd Level Supports sowie Dokumentation im eingesetzten Ticketsystem
  • Rollout neuer Funktionen

Was bieten wir

  • Ein vielseitiges, interessantes und aktiv gestaltbares Aufgabengebiet in einem kollegialen und motivierten Team
  • Einen sicheren Arbeitsplatz in einem gesunden und renommierten Klinikverbund
  • Eine der Aufgabe entsprechende attraktive Vergütung
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Eine 5-Tage-Woche innerhalb eines aufgeschlossenen, kompetenten Teams

Interessiert? Für nähere Auskünfte steht Ihnen der Leiter des IT-Teams, Herr Detlef Stog, unter der Rufnummer 0151 / 52882073 gern zur Verfügung.

Wir leben Diversität und schätzen Vielfalt. Wir bieten ein Arbeitsumfeld, das unabhängig von Alter, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung, Herkunft oder Religion gleiche Chancen ermöglicht. Wir streben ausdrücklich eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Führungspositionen an; Gleiches gilt im Falle einer Unterrepräsentation eines Geschlechts im ausschreibenden Bereich. Die Inklusion von Menschen mit Behinderung entspricht unserem Selbstverständnis und wir begrüßen daher ihre Bewerbung bis 30.06.2021.

Weitere Informationen finden Sie in der Stellenanzeige.

Job Details

VÖ-Datum:05.05.2021
Anstellung: Vollzeit
Befristet bis: Unbefristet
Job-ID: 1363
IT-Mitarbeiter – Schnittstellen / Systemintegration (m/w/d)BochumKnappschaft Kliniken Service GmbH05.05.2021

Die Knappschaft Kliniken Service GmbH unterstützt die sieben Krankenhausverbünde, an denen die Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See (DRV KBS) zu mindestens 50 Prozent beteiligt ist. Ziel der Knappschaft Kliniken Service GmbH ist die Umsetzung von Synergien im gesamten Verbund, Bündelung von Kompetenzen, passgenauer und lösungsorientierter Einsatz von Ressourcen und Definition gemeinsamer Strategien. Unter dem Dach der Knappschaft Kliniken Service GmbH werden in zwei Betriebsteilen die IT-Dienstleistungen sowie der strategische Einkauf des Managementverbundes der Knappschaft Kliniken gebündelt.

Im Verbund aller Knappschaftskliniken werden jährlich fast 680.000 Patientinnen und Patienten versorgt. Dadurch entsteht ein Jahresumsatz von mehr als einer Milliarde Euro.
Die Knappschaft Kliniken gehören in Deutschland zu den größten Krankenhausverbünden in öffentlich-rechtlicher Trägerschaft.
Als Tochtergesellschaft der DRV KBS ist die Knappschaft Kliniken Service GmbH Teil eines einzigartigen Verbundsystems. Zu diesem gehören neben der Minijob-Zentrale auch die Rentenversicherung, die Renten-Zusatzversicherung, die Kranken- und Pflegeversicherung KNAPPSCHAFT, die Seemannskasse und ein eigenes medizinisches Kompetenznetz.

Insbesondere zeichnen unseren Verbund die exzellente medizinische Kompetenz sowie die hohe Innovationsfreudigkeit aus.

In diesem modernen medizinischen Umfeld suchen wir für den Betriebsteil KIT zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit einen


IT-Mitarbeiter – Schnittstellen / Systemintegration (m/w/d)

Ihr Profil

  • Abgeschlossene Berufsausbildung im IT-Bereich oder im medizinischen bzw. pflegerischen Umfeld oder eine vergleichbare Qualifikation mit angemessener Berufserfahrung
  • Praktische Erfahrung in der Umsetzung von Schnittstellen (HL7, FHIR)
  • Erfahrungen mit dem Krankenhausinformationssystem iMedOne, klinischen Subsystemen und dem Kommunikationsserver wünschenswert
  • Dienstleistungsorientierung, ausgezeichnetes Kommunikationsverhalten sowie hohe Teamorientierung und Kooperationsbereitschaft
  • Strukturierte Arbeitsweise, gute Analysefähigkeit, gewissenhaftes Arbeiten und Belastbarkeit
  • Bereitschaft zur kontinuierlichen Weiterbildung

Ihre Aufgaben

  • Entwicklung und Realisierung von Schnittstellen-Lösungen zwischen klinischen Informationssystemen und angeschlossenen medizinischen sowie administrativen Subsystemen unter Nutzung von Nachrichtenformaten wie z. B. HL7
  • Verantwortung der Programmierung von Kommunikationsserver-Szenarien (Cloverleaf)
  • Sicherstellung der Verfügbarkeit von Schnittstellen-Lösungen und deren störungsfreiem Betrieb
  • Betreuung von Schnittstellen-Projekten über alle Projektphasen hinweg, von der Konzeption über die Umsetzung bis zum Rollout und der Wartung
  • Kontinuierliche Aktualisierung und Erstellung von Betriebs-, Prozess- und Systemdokumentationen

Was bieten wir

  • Ein vielseitiges, interessantes und aktiv gestaltbares Aufgabengebiet in einem kollegialen und motivierten Team
  • Einen sicheren Arbeitsplatz in einem gesunden und renommierten Klinikverbund
  • Eine der Aufgabe entsprechende attraktive Vergütung
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Eine 5-Tage-Woche innerhalb eines aufgeschlossenen, kompetenten Teams

Interessiert? Für nähere Auskünfte steht Ihnen der Leiter des IT-Teams, Herr Detlef Stog, unter der Rufnummer 0151 / 52882073 gern zur Verfügung.

Wir leben Diversität und schätzen Vielfalt. Wir bieten ein Arbeitsumfeld, das unabhängig von Alter, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung, Herkunft oder Religion gleiche Chancen ermöglicht. Wir streben ausdrücklich eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Führungspositionen an; Gleiches gilt im Falle einer Unterrepräsentation eines Geschlechts im ausschreibenden Bereich. Die Inklusion von Menschen mit Behinderung entspricht unserem Selbstverständnis und wir begrüßen daher ihre Bewerbung bis zum 30.06.2021.

Weitere Informationen finden Sie in der Stellenanzeige.

Job Details

VÖ-Datum:05.05.2021
Anstellung: Vollzeit
Befristet bis: Unbefristet
Job-ID: 1361
Projektmanager Healthcare IT-Projekte (m/w/d)BochumKnappschaft Kliniken Service GmbH05.05.2021

Die Knappschaft Kliniken Service GmbH unterstützt die sieben Krankenhausverbünde, an denen die Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See (DRV KBS) zu mindestens 50 Prozent beteiligt ist. Ziel der Knappschaft Kliniken Service GmbH ist die Umsetzung von Synergien im gesamten Verbund, Bündelung von Kompetenzen, passgenauer und lösungsorientierter Einsatz von Ressourcen und Definition gemeinsamer Strategien. Unter dem Dach der Knappschaft Kliniken Service GmbH werden in zwei Betriebsteilen die IT-Dienstleistungen sowie der strategische Einkauf des Managementverbundes der Knappschaft Kliniken gebündelt.

Im Verbund aller Knappschaftskliniken werden jährlich fast 680.000 Patientinnen und Patienten versorgt. Dadurch entsteht ein Jahresumsatz von mehr als einer Milliarde Euro.
Die Knappschaft Kliniken gehören in Deutschland zu den größten Krankenhausverbünden in öffentlich-rechtlicher Trägerschaft.
Als Tochtergesellschaft der DRV KBS ist die Knappschaft Kliniken Service GmbH Teil eines einzigartigen Verbundsystems. Zu diesem gehören neben der Minijob-Zentrale auch die Rentenversicherung, die Renten-Zusatzversicherung, die Kranken- und Pflegeversicherung KNAPPSCHAFT, die Seemannskasse und ein eigenes medizinisches Kompetenznetz.

Insbesondere zeichnen unseren Verbund die exzellente medizinische Kompetenz sowie die hohe Innovationsfreudigkeit aus.

In diesem modernen medizinischen Umfeld suchen wir für den Betriebsteil KIT zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit einen

Projektmanager Healthcare IT-Projekte (m/w/d)

Ihr Profil

  • Abgeschlossene Berufsausbildung im IT-Bereich oder im medizinischen bzw. pflegerischen Umfeld oder eine vergleichbare Qualifikation mit angemessener Berufserfahrung
  • Erste Erfahrungen im Projektmanagement bei der Einführung neuer Prozesse oder Produkte
  • Hohe IT-Affinität, auch für digitale Innovationen im Gesundheitswesen
  • Selbstorganisation, sicheres Auftreten und eigenverantwortliche Projektbearbeitung
  • Analytische und konzeptionelle Fähigkeiten sowie ein hohes Maß an Teamfähigkeit und Stressresistenz
  • Leistungsbereitschaft, Qualitätsbewusstsein und kundenorientiertes Handeln
  • Bereitschaft zur kontinuierlichen Weiterbildung

Ihre Aufgaben

  • Beratung, Unterstützung und Mitarbeit bei der Umsetzung von verbundweiten Projekten zur Digitalisierung der klinischen Prozesse
  • Projektleitung und Zusammenarbeit mit externen Partnern, Dienstleistern und den klinischen Fachabteilungen in den einzelnen Krankenhausträgergesellschaften
  • Überwachung der jeweiligen Projektfortschritte und der Einhaltung von Zeit- und Kostenplanung
  • Erstellung eines aussagekräftigen Berichtswesens
  • Präsentation von Ideen und Ergebnissen

Was bieten wir

  • Ein vielseitiges, interessantes und aktiv gestaltbares Aufgabengebiet in einem kollegialen und motivierten Team
  • Einen sicheren Arbeitsplatz in einem gesunden und renommierten Klinikverbund
  • Eine der Aufgabe entsprechende attraktive Vergütung
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Eine 5-Tage-Woche innerhalb eines aufgeschlossenen, kompetenten Teams

Interessiert? Für nähere Auskünfte steht Ihnen der Leiter des IT-Teams, Herr Detlef Stog, unter der Rufnummer 0151 / 52882073 gern zur Verfügung.

Wir leben Diversität und schätzen Vielfalt. Wir bieten ein Arbeitsumfeld, das unabhängig von Alter, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung, Herkunft oder Religion gleiche Chancen ermöglicht. Wir streben ausdrücklich eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Führungspositionen an; Gleiches gilt im Falle einer Unterrepräsentation eines Geschlechts im ausschreibenden Bereich. Die Inklusion von Menschen mit Behinderung entspricht unserem Selbstverständnis und wir begrüßen daher ihre Bewerbung bis zum 30.06.2021.

Weitere Informationen finden Sie in der Stellenanzeige.

Job Details

VÖ-Datum:05.05.2021
Anstellung: Vollzeit
Befristet bis: Unbefristet
Job-ID: 1362
IT-Mitarbeiter 3rd Level Support im Rechenzentrum (m/w/d)BochumKnappschaft Kliniken Service GmbH30.04.2021

Die Knappschaft Kliniken Service GmbH unterstützt die sieben Krankenhausverbünde, an denen die Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See (DRV KBS) zu mindestens 50 Prozent beteiligt ist. Ziel der Knappschaft Kliniken Service GmbH ist die Umsetzung von Synergien im gesamten Verbund, Bündelung von Kompetenzen, passgenauer und lösungsorientierter Einsatz von Ressourcen und Definition gemeinsamer Strategien. Unter dem Dach der Knappschaft Kliniken Service GmbH werden in zwei Betriebsteilen die IT-Dienstleistungen sowie der strategische Einkauf des Managementverbundes der Knappschaft Kliniken gebündelt.

Im Verbund aller Knappschaftskliniken werden jährlich fast 680.000 Patientinnen und Patienten versorgt. Dadurch entsteht ein Jahresumsatz von mehr als einer Milliarde Euro.
Die Knappschaft Kliniken gehören in Deutschland zu den größten Krankenhausverbünden in öffentlich-rechtlicher Trägerschaft.
Als Tochtergesellschaft der DRV KBS ist die Knappschaft Kliniken Service GmbH Teil eines einzigartigen Verbundsystems. Zu diesem gehören neben der Minijob-Zentrale auch die Rentenversicherung, die Renten-Zusatzversicherung, die Kranken- und Pflegeversicherung KNAPPSCHAFT, die Seemannskasse und ein eigenes medizinisches Kompetenznetz.

Insbesondere zeichnen unseren Verbund die exzellente medizinische Kompetenz sowie die hohe Innovationsfreudigkeit aus.

In diesem modernen medizinischen Umfeld suchen wir für den Betriebsteil KIT zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit einen

IT-Mitarbeiter 3rd Level Support im Rechenzentrum (m/w/d).

Ihr Profil

  • Abgeschlossene Berufsausbildung als Fachinformatiker/in für Systemintegration oder eine vergleichbare Qualifikation mit angemessener Berufserfahrung
  • Fundierte Kenntnisse aktueller Microsoft Client Betriebssysteme
  • Erweiterte Kenntnisse im Bereich PHP Programmierung wünschenswert
  • Strukturierte und eigenverantwortliche Arbeitsweise sowie ein hohes Maß an Teamfähigkeit und Stressresistenz
  • Leistungsbereitschaft, Qualitätsbewusstsein und kundeorientiertes Handeln
  • Bereitschaft zur kontinuierlichen Weiterbildung

Ihre Aufgaben

  • Annahme, Bearbeitung und Dokumentation von 3rd Level Support-Anfragen
  • Zu den erweiterten Aufgaben gehören Außendiensttätigkeiten in den Krankenhausgesellschaften
  • Kontinuierliche Aktualisierung und Erstellung von Betriebs-, Prozess- und Systemdokumentationen
  • Überwachung des Monitorings sowie die Sicherstellung eines störungsfreien Betriebs der IT-Infrastruktur
  • Analyse, Bearbeitung und Dokumentation von Störungen und Änderungen sowie Übernahme der Verantwortung des Ticketfortschritts

Was bieten wir

  • Ein vielseitiges, interessantes und aktiv gestaltbares Aufgabengebiet in einem kollegialen und motivierten Team
  • Einen sicheren Arbeitsplatz in einem gesunden und renommierten Klinikverbund
  • Eine der Aufgabe entsprechende attraktive Vergütung

Interessiert? Für nähere Auskünfte steht Ihnen der Leiter des Rechenzentrums des Betriebsteil KIT, Herr Ralf Kornberger, unter der Rufnummer
0234/299-2910 gern zur Verfügung.

Wir leben Diversität und schätzen Vielfalt. Wir bieten ein Arbeitsumfeld, das unabhängig von Alter, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung, Herkunft oder Religion gleiche Chancen ermöglicht. Wir streben ausdrücklich eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Führungspositionen an; Gleiches gilt im Falle einer Unterrepräsentation eines Geschlechts im ausschreibenden Bereich. Die Inklusion von Menschen mit Behinderung entspricht unserem Selbstverständnis und wir begrüßen daher ihre Bewerbung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 30.06.2021.

Weitere Informationen finden Sie in der Stellenanzeige.

Job Details

VÖ-Datum:30.04.2021
Anstellung: Vollzeit
Befristet bis: Unbefristet
Job-ID: 1350
IT-Mitarbeiter Anwendungsmanagement im Rechenzentrum (m/w/d)BochumKnappschaft Kliniken Service GmbH30.04.2021

Die Knappschaft Kliniken Service GmbH unterstützt die sieben Krankenhausverbünde, an denen die Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See (DRV KBS) zu mindestens 50 Prozent beteiligt ist. Ziel der Knappschaft Kliniken Service GmbH ist die Umsetzung von Synergien im gesamten Verbund, Bündelung von Kompetenzen, passgenauer und lösungsorientierter Einsatz von Ressourcen und Definition gemeinsamer Strategien. Unter dem Dach der Knappschaft Kliniken Service GmbH werden in zwei Betriebsteilen die IT-Dienstleistungen sowie der strategische Einkauf des Managementverbundes der Knappschaft Kliniken gebündelt.

Im Verbund aller Knappschaftskliniken werden jährlich fast 680.000 Patientinnen und Patienten versorgt. Dadurch entsteht ein Jahresumsatz von mehr als einer Milliarde Euro.
Die Knappschaft Kliniken gehören in Deutschland zu den größten Krankenhausverbünden in öffentlich-rechtlicher Trägerschaft.
Als Tochtergesellschaft der DRV KBS ist die Knappschaft Kliniken Service GmbH Teil eines einzigartigen Verbundsystems. Zu diesem gehören neben der Minijob-Zentrale auch die Rentenversicherung, die Renten-Zusatzversicherung, die Kranken- und Pflegeversicherung KNAPPSCHAFT, die Seemannskasse und ein eigenes medizinisches Kompetenznetz.

Insbesondere zeichnen unseren Verbund die exzellente medizinische Kompetenz sowie die hohe Innovationsfreudigkeit aus.

In diesem modernen medizinischen Umfeld suchen wir für den Betriebsteil KIT zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit einen


IT-Mitarbeiter Anwendungsmanagement im Rechenzentrum (m/w/d).

Ihr Profil

  • Abgeschlossene Berufsausbildung als Fachinformatiker/in für Systemintegration oder eine vergleichbare Qualifikation mit angemessener Berufserfahrung
  • Fundierte Kenntnisse aktueller Microsoft Server Betriebssysteme
  • Erfahrung in virtuellen Umgebungen mit VMware sowie Administration von Microsoft SQL Datenbanken
  • Kenntnisse im Bereich Powershell und/oder Programmierung wünschenswert
  • Strukturierte und eigenverantwortliche Arbeitsweise sowie ein hohes Maß an Teamfähigkeit und Stressresistenz
  • Leistungsbereitschaft, Qualitätsbewusstsein und kundenorientiertes Handeln
  • Bereitschaft zur kontinuierlichen Weiterbildung

Ihre Aufgaben

  • Selbständige Planung und Umsetzung von Applikationsneueinführungen mit unseren Kunden sowie externen Dienstleistern und der Echtbetriebsbegleitung
  • Regelmäßige Aktualisierung unserer Bestandssysteme und Sicherstellung der Applikationsverfügbarkeit
  • Eigenverantwortliche Installation und Administration virtueller Server (Windows und Linux) sowie Gewährleistung der einwandfreien Lizenzierung
  • Annahme, Bearbeitung und Dokumentation von 3rd Level Support-Anfragen
  • Kontinuierliche Aktualisierung und Erstellung von Betriebs-, Prozess- und Systemdokumentationen

Was bieten wir

  • Ein vielseitiges, interessantes und aktiv gestaltbares Aufgabengebiet in einem kollegialen und motivierten Team
  • Einen sicheren Arbeitsplatz in einem gesunden und renommierten Klinikverbund
  • Eine der Aufgabe entsprechende attraktive Vergütung

Interessiert? Für nähere Auskünfte steht Ihnen der Leiter des Rechenzentrums des Betriebsteil KIT, Herr Ralf Kornberger, unter der Rufnummer
0234/299-2910 gern zur Verfügung.

Wir leben Diversität und schätzen Vielfalt. Wir bieten ein Arbeitsumfeld, das unabhängig von Alter, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung, Herkunft oder Religion gleiche Chancen ermöglicht. Wir streben ausdrücklich eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Führungspositionen an; Gleiches gilt im Falle einer Unterrepräsentation eines Geschlechts im ausschreibenden Bereich. Die Inklusion von Menschen mit Behinderung entspricht unserem Selbstverständnis und wir begrüßen daher ihre Bewerbung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 30.06.2021.

Weitere Informationen finden Sie in der Stellenanzeige.

Job Details

VÖ-Datum:30.04.2021
Anstellung: Vollzeit
Befristet bis: Unbefristet
Job-ID: 1352
Warengruppenmanager Strategischer Einkauf (m/w/d)BochumKnappschaft Kliniken Service GmbH31.03.2021

Die Knappschaft Kliniken Service GmbH unterstützt die sieben Krankenhausverbünde, an denen die Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See (DRV KBS) zu mindestens 50 Prozent beteiligt ist. Ziel der Knappschaft Kliniken Service GmbH ist die Umsetzung von Synergien im gesamten Verbund, Bündelung von Kompetenzen, passgenauer und lösungsorientierter Einsatz von Ressourcen und Definition gemeinsamer Strategien. Unter dem Dach der Knappschaft Kliniken Service GmbH werden in zwei Betriebsteilen die IT-Dienstleistungen sowie der strategische Einkauf des Managementverbundes der Knappschaft Kliniken gebündelt.

Im Verbund aller Knappschaftskliniken werden jährlich fast 680.000 Patientinnen und Patienten versorgt. Dadurch entsteht ein Jahresumsatz von mehr als einer Milliarde Euro.
Die Knappschaft Kliniken gehören in Deutschland zu den größten Krankenhausverbünden in öffentlich-rechtlicher Trägerschaft.
Als Tochtergesellschaft der DRV KBS ist die Knappschaft Kliniken Service GmbH Teil eines einzigartigen Verbundsystems. Zu diesem gehören neben der Minijob-Zentrale auch die Rentenversicherung, die Renten-Zusatzversicherung, die Kranken- und Pflegeversicherung KNAPPSCHAFT, die Seemannskasse und ein eigenes medizinisches Kompetenznetz.

Insbesondere zeichnen unseren Verbund die exzellente medizinische Kompetenz sowie die hohe Innovationsfreudigkeit aus.

In diesem modernen medizinischen Umfeld suchen wir für den Betriebsteil E.Log zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Voll- oder Teilzeit einen Warengruppenmanager (m/w/d).

Ihr Profil

  • Abschluss eines betriebswirtschaftlichen Studiums oder vergleichbare Qualifikation
  • Mehrere Jahre einschlägige Berufserfahrung,
    vorzugsweise in der Beschaffung innerhalb des Gesundheitswesens
  • Umfassende Kenntnisse von Medikalprodukten sind von Vorteil
  • Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Kommunikations- und Verhandlungskompetenz im Umgang mit Ärzten, Krankenhausleitungen und Entscheidern der Medizinprodukteindustrie
  • Sicheres, kompetentes Auftreten, Teamfähigkeit sowie gepflegtes Erscheinungsbild
  • Verantwortungsbewusstsein, Belastbarkeit, Flexibilität und Eigeninitiative
  • Ausgeprägte Dienstleistungsorientierung
  • Sehr gute Kenntnisse der MS-Office-Anwendungen, speziell in Excel

Ihre Aufgaben

  • Einholen von indikativen Angeboten
  • Vorbereiten und Begleiten von nationalen und EU-weiten Ausschreibungen
  • Selbstständige Vorbereitung, Begleitung und Führung von Preisverhandlungen, Produkttestungen, etc.
  • Erstellung und Überwachung von Rahmenverträgen und Bonusvereinbarungen
  • Vorbereitung und Durchführung von Beschaffungskreisen und Präsentation von Verhandlungsergebnissen
  • Professionelle Betreuung von Anwendern, operativen Einkäufern und Krankenhausleitungen
  • Optimierung des Produktportfolios in den verantworteten Fachgebieten

Was bieten wir

  • Ein vielseitiges, interessantes und aktiv gestaltbares Aufgabengebiet in einem kollegialen und motivierten Team
  • Einen sicheren Arbeitsplatz in einem gesunden und renommierten Klinikverbund
  • Eine der Aufgabe entsprechende attraktive Vergütung

Interessiert? Für nähere Auskünfte steht Ihnen der Leiter des Betriebsteils E.Log, Herr Hendrik Schenck, unter der Rufnummer 0234/299-2850 gern zur Verfügung.

Wir leben Diversität und schätzen Vielfalt. Wir bieten ein Arbeitsumfeld, das unabhängig von Alter, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung, Herkunft oder Religion gleiche Chancen ermöglicht. Wir streben ausdrücklich eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Führungspositionen an; Gleiches gilt im Falle einer Unterrepräsentation eines Geschlechts im ausschreibenden Bereich. Die Inklusion von Menschen mit Behinderung entspricht unserem Selbstverständnis und wir begrüßen daher ihre Bewerbung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 30.05.2021.

Weitere Informationen finden Sie in der Stellenanzeige.

Job Details

VÖ-Datum:31.03.2021
Anstellung: Vollzeit
Befristet bis: Unbefristet
Job-ID: 1307
IT-Anwendungsbetreuer Krankenhausträgergesellschaft am Standort Bottrop (m/w/d)BochumKnappschaft Kliniken Service GmbH23.02.2021

Die Knappschaft Kliniken Service GmbH unterstützt die sieben Krankenhausverbünde, an denen die Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See (DRV KBS) zu mindestens 50 Prozent beteiligt ist. Ziel der Knappschaft Kliniken Service GmbH ist die Umsetzung von Synergien im gesamten Verbund, Bündelung von Kompetenzen, passgenauer und lösungsorientierter Einsatz von Ressourcen und Definition gemeinsamer Strategien. Unter dem Dach der Knappschaft Kliniken Service GmbH werden in zwei Betriebsteilen die IT-Dienstleistungen sowie der strategische Einkauf des Managementverbundes der Knappschaft Kliniken gebündelt.

Im Verbund aller Knappschaftskliniken werden jährlich fast 680.000 Patientinnen und Patienten versorgt. Dadurch entsteht ein Jahresumsatz von mehr als einer Milliarde Euro.
Die Knappschaft Kliniken gehören in Deutschland zu den größten Krankenhausverbünden in öffentlich-rechtlicher Trägerschaft.
Als Tochtergesellschaft der DRV KBS ist die Knappschaft Kliniken Service GmbH Teil eines einzigartigen Verbundsystems. Zu diesem gehören neben der Minijob-Zentrale auch die Rentenversicherung, die Renten-Zusatzversicherung, die Kranken- und Pflegeversicherung KNAPPSCHAFT, die Seemannskasse und ein eigenes medizinisches Kompetenznetz.

Insbesondere zeichnen unseren Verbund die exzellente medizinische Kompetenz sowie die hohe Innovationsfreudigkeit aus.

In diesem modernen medizinischen Umfeld suchen wir für den Betriebsteil KIT zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit einen
IT-Anwendungsbetreuer - Krankenhausträgergesellschaft am Standort Bottrop (m/w/d).

Ihr Profil

  • Abgeschlossene Berufsausbildung im IT-Bereich wie z.B. Fachinformatiker für Systemintegration, IT-Systemelektroniker oder eine vergleichbare Qualifikation sowie möglichst erste Berufserfahrung
  • Kenntnisse einschlägiger Standard Hard- und Software und der Umgang mit mobilen Apple Geräten
  • Möglichst erste Erfahrungen in der Betreuung der im Gesundheitswesen eingesetzten Applikationen/KIS-Systeme - vorzugsweise iMedOne sowie der gängigen klinischen Subsysteme (LIS, RIS, PACS)
  • Kenntnisse über Schnittstellen und Anbindung von Subsystemen sind von Vorteil
  • Gute MS-Office Kenntnisse
  • Fließende Deutsch- und gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Hohe Kommunikationsfähigkeit und einen ausgeprägten Servicegedanken
  • Leistungsbereitschaft, Qualitätsbewusstsein und eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • Bereitschaft zur kontinuierlichen Weiterbildung

Ihre Aufgaben

  • Annahme und Bearbeitung von Störungen und Anforderungen im Rahmen des 1st und 2nd Level Support sowie Dokumentation im eingesetzten Ticketsystem
  • Unterstützung bei Schnittstellenanbindungen für Subsysteme und medizintechnische Geräte
  • Administration von krankenhausspezifischen Systemen und Standardprogrammen
  • Begleitung und Umsetzung von IT-Projekten
  • Zusammenarbeit mit den nachgelagerten Supporteinheiten wie u.a. dem zentralen Rechenzentrum
  • Durchführung von Schulungen

Was bieten wir

  • Ein vielseitiges, interessantes und aktiv gestaltbares Aufgabengebiet in einem kollegialen und motivierten Team
  • Einen sicheren Arbeitsplatz in einem gesunden und renommierten Klinikverbund
  • Eine der Aufgabe entsprechende attraktive Vergütung

Interessiert?

Für nähere Auskünfte steht Ihnen die Betriebsleitung KIT, Herr Dennis Knoop, unter der Rufnummer 0234/299-82904 gern zur Verfügung.

Wir leben Diversität und schätzen Vielfalt. Wir bieten ein Arbeitsumfeld, das unabhängig von Alter, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung, Herkunft oder Religion gleiche Chancen ermöglicht. Wir streben ausdrücklich eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Führungspositionen an; Gleiches gilt im Falle einer Unterrepräsentation eines Geschlechts im ausschreibenden Bereich. Die Inklusion von Menschen mit Behinderung entspricht unserem Selbstverständnis und wir begrüßen daher ihre Bewerbung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 30.05.2021.

Weitere Informationen finden Sie in der Stellenanzeige.

Job Details

VÖ-Datum:23.02.2021
Anstellung: Vollzeit
Befristet bis: Unbefristet
Job-ID: 1218
IT-Anwendungsbetreuer Krankenhausträgergesellschaft am Standort Gelsenkirchen (m/w/d)BochumKnappschaft Kliniken Service GmbH03.02.2021

Die Knappschaft Kliniken Service GmbH unterstützt die sieben Krankenhausverbünde, an denen die Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See (DRV KBS) zu mindestens 50 Prozent beteiligt ist. Ziel der Knappschaft Kliniken Service GmbH ist die Umsetzung von Synergien im gesamten Verbund, Bündelung von Kompetenzen, passgenauer und lösungsorientierter Einsatz von Ressourcen und Definition gemeinsamer Strategien. Unter dem Dach der Knappschaft Kliniken Service GmbH werden in zwei Betriebsteilen die IT-Dienstleistungen sowie der strategische Einkauf des Managementverbundes der Knappschaft Kliniken gebündelt.

Im Verbund aller Knappschaftskliniken werden jährlich fast 680.000 Patientinnen und Patienten versorgt. Dadurch entsteht ein Jahresumsatz von mehr als einer Milliarde Euro.
Die Knappschaft Kliniken gehören in Deutschland zu den größten Krankenhausverbünden in öffentlich-rechtlicher Trägerschaft.
Als Tochtergesellschaft der DRV KBS ist die Knappschaft Kliniken Service GmbH Teil eines einzigartigen Verbundsystems. Zu diesem gehören neben der Minijob-Zentrale auch die Rentenversicherung, die Renten-Zusatzversicherung, die Kranken- und Pflegeversicherung KNAPPSCHAFT, die Seemannskasse und ein eigenes medizinisches Kompetenznetz.

Insbesondere zeichnen unseren Verbund die exzellente medizinische Kompetenz sowie die hohe Innovationsfreudigkeit aus.

In diesem modernen medizinischen Umfeld suchen wir für den Betriebsteil KIT zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit einen
IT-Anwendungsbetreuer - Krankenhausträgergesellschaft am Standort Gelsenkirchen (m/w/d).

Ihr Profil

  • Abgeschlossene Berufsausbildung im IT-Bereich wie z.B. Fachinformatiker für Systemintegration, IT-Systemelektroniker oder eine vergleichbare Qualifikation sowie möglichst erste Berufserfahrung
  • Kenntnisse einschlägiger Standard Hard- und Software und der Umgang mit mobilen Apple Geräten
  • Möglichst erste Erfahrungen in der Betreuung der im Gesundheitswesen eingesetzten Applikationen/KIS-Systeme - vorzugsweise iMedOne sowie der gängigen klinischen Subsysteme (LIS, RIS, PACS)
  • Kenntnisse über Schnittstellen und Anbindung von Subsystemen sind von Vorteil
  • Gute MS-Office Kenntnisse
  • Fließende Deutsch- und gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Hohe Kommunikationsfähigkeit und einen ausgeprägten Servicegedanken
  • Leistungsbereitschaft, Qualitätsbewusstsein und eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • Bereitschaft zur kontinuierlichen Weiterbildung

Ihre Aufgaben

  • Annahme und Bearbeitung von Störungen und Anforderungen im Rahmen des 1st und 2nd Level Support sowie Dokumentation im eingesetzten Ticketsystem
  • Unterstützung bei Schnittstellenanbindungen für Subsysteme und medizintechnische Geräte
  • Administration von krankenhausspezifischen Systemen und Standardprogrammen
  • Begleitung und Umsetzung von IT-Projekten
  • Zusammenarbeit mit den nachgelagerten Supporteinheiten wie u.a. dem zentralen Rechenzentrum
  • Durchführung von Schulungen

Was bieten wir

  • Ein vielseitiges, interessantes und aktiv gestaltbares Aufgabengebiet in einem kollegialen und motivierten Team
  • Einen sicheren Arbeitsplatz in einem gesunden und renommierten Klinikverbund
  • Eine der Aufgabe entsprechende attraktive Vergütung

Interessiert? Für nähere Auskünfte steht Ihnen die Betriebsleitung KIT,
Herr Dennis Knoop, unter der Rufnummer 0234/299-82904 gern zur Verfügung.

Wir leben Diversität und schätzen Vielfalt. Wir bieten ein Arbeitsumfeld, das unabhängig von Alter, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung, Herkunft oder Religion gleiche Chancen ermöglicht. Wir streben ausdrücklich eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Führungspositionen an. Gleiches gilt im Falle einer Unterrepräsentation eines Geschlechts im ausschreibenden Bereich. Die Inklusion von Menschen mit Behinderung entspricht unserem Selbstverständnis und wir begrüßen daher ihre Bewerbung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 30.05.2021.

Weitere Informationen finden Sie in der Stellenanzeige.

Job Details

VÖ-Datum:03.02.2021
Anstellung: Vollzeit
Befristet bis: Unbefristet
Job-ID: 1178
IT-Mitarbeiter – Anwendungsspezialisierung und Consulting | Schwerpunkt: Krankenhausinformationssystem iMedOne (m/w/d)BochumKnappschaft Kliniken Service GmbH06.01.2021

Die Knappschaft Kliniken Service GmbH unterstützt die sieben Krankenhausverbünde, an denen die Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See (DRV KBS) zu mindestens 50 Prozent beteiligt ist. Ziel der Knappschaft Kliniken Service GmbH ist die Umsetzung von Synergien im gesamten Verbund, Bündelung von Kompetenzen, passgenauer und lösungsorientierter Einsatz von Ressourcen und Definition gemeinsamer Strategien. Unter dem Dach der Knappschaft Kliniken Service GmbH werden in zwei Betriebsteilen die IT-Dienstleistungen sowie der strategische Einkauf des Managementverbundes der Knappschaft Kliniken gebündelt.

Im Verbund aller Knappschaftskliniken werden jährlich fast 680.000 Patientinnen und Patienten versorgt. Dadurch entsteht ein Jahresumsatz von mehr als einer Milliarde Euro. Die Knappschaft Kliniken gehören in Deutschland zu den größten Krankenhausverbünden in öffentlich-rechtlicher Trägerschaft. Als Tochtergesellschaft der DRV KBS ist die Knappschaft Kliniken Service GmbH Teil eines einzigartigen Verbundsystems. Zu diesem gehören neben der Minijob-Zentrale auch die Rentenversicherung, die Renten-Zusatzversicherung, die Kranken- und Pflegeversicherung KNAPPSCHAFT, die Seemannskasse und ein eigenes medizinisches Kompetenznetz.

Insbesondere zeichnen unseren Verbund die exzellente medizinische Kompetenz sowie die hohe Innovationsfreudigkeit aus.

In diesem modernen medizinischen Umfeld suchen wir für den Betriebsteil KIT zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit einen IT-Mitarbeiter - Anwendungsspezialisierung und Consulting (m/w/d).

Ihr Profil

  • Medizinisch-pflegerische Ausbildung oder ein abgeschlossenes Studium im Bereich Medizininformatik oder eine vergleichbare Ausbildung im IT-Bereich
  • Gute MS-Office Kenntnisse
  • Fließende Deutsch- und gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Hohe Kommunikationsfähigkeit und einen ausgeprägten Servicegedanken
  • Leistungsbereitschaft, Qualitätsbewusstsein und eigenverantwortliche Arbeitsweise Bereitschaft zur kontinuierlichen Weiterbildung

Ihre Aufgaben

  • Entwicklung von maßgeschneiderten iMedOne-Lösungen für unsere Kunden
  • Mitwirkung bei der Planung, Konzeption und Implementierung von komplexen Projekten
  • Betreuung von IT-Projekten mit fachlicher Verantwortung
  • Testing und Training von neuen Anforderungen
  • Anwendungsberatung im Bereich klinische Applikationen
  • Fehleranalyse im 2nd Level Support und ggf. Hinzuziehung des Herstellersupports

Was bieten wir

  • Ein vielseitiges, interessantes und aktiv gestaltbares Aufgabengebiet in einem kollegialen und motivierten Team
  • Einen sicheren Arbeitsplatz in einem gesunden und renommierten Klinikverbund
  • Eine der Aufgabe entsprechende attraktive Vergütung

Interessiert? Für nähere Auskünfte steht Ihnen Herr Detlef Stog unter der Rufnummer 0151 / 52882073 gern zur Verfügung.

Wir leben Diversität und schätzen Vielfalt. Wir bieten ein Arbeitsumfeld, das unabhängig von Alter, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung, Herkunft oder Religion gleiche Chancen ermöglicht. Wir streben ausdrücklich eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Führungspositionen an; Gleiches gilt im Falle einer Unterrepräsentation eines Geschlechts im ausschreibenden Bereich. Die Inklusion von Menschen mit Behinderung entspricht unserem Selbstverständnis und wir begrüßen daher ihre Bewerbung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 30.05.2021.

Weitere Informationen finden Sie in der Stellenanzeige.

Job Details

VÖ-Datum:06.01.2021
Anstellung: Vollzeit
Befristet bis: Unbefristet
Job-ID: 1119
System-Engineer - Netzwerkinfrastruktur / IT-Sicherheit (m/w/d)BochumKnappschaft Kliniken Service GmbH05.01.2021

Die Knappschaft Kliniken Service GmbH unterstützt die sieben Krankenhausverbünde, an denen die Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See (DRV KBS) zu mindestens 50 Prozent beteiligt ist. Ziel der Knappschaft Kliniken Service GmbH ist die Umsetzung von Synergien im gesamten Verbund, Bündelung von Kompetenzen, passgenauer und lösungsorientierter Einsatz von Ressourcen und Definition gemeinsamer Strategien. Unter dem Dach der Knappschaft Kliniken Service GmbH werden in zwei Betriebsteilen die IT-Dienstleistungen sowie der strategische Einkauf des Managementverbundes der Knappschaft Kliniken gebündelt.

Im Verbund aller Knappschaftskliniken werden jährlich fast 680.000 Patientinnen und Patienten versorgt. Dadurch entsteht ein Jahresumsatz von mehr als einer Milliarde Euro. Die Knappschaft Kliniken gehören in Deutschland zu den größten Krankenhausverbünden in öffentlich-rechtlicher Trägerschaft. Als Tochtergesellschaft der DRV KBS ist die Knappschaft Kliniken Service GmbH Teil eines einzigartigen Verbundsystems. Zu diesem gehören neben der Minijob-Zentrale auch die Rentenversicherung, die Renten-Zusatzversicherung, die Kranken- und Pflegeversicherung KNAPPSCHAFT, die Seemannskasse und ein eigenes medizinisches Kompetenznetz.

Insbesondere zeichnen unseren Verbund die exzellente medizinische Kompetenz sowie die hohe Innovationsfreudigkeit aus.

In diesem modernen medizinischen Umfeld suchen wir für den Betriebsteil KIT zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit einen System-Engineer - Netzwerkinfrastruktur / IT-Sicherheit (m/w/d).

Die Stelle ist vorerst für die Dauer von 24 Monaten befristet.

Ihr Profil

 

  • Abgeschlossenes Studium einer relevanten Fachrichtung oder eine vergleichbare Qualifikation oder mehrjähriger Berufserfahrung im Netzwerkbetrieb
  • Fundierte Kenntnisse aus dem Bereich der Netzwerkinfrastruktur und IT-Sicherheit mit aktuellen Technologien
  • Sehr gute Erfahrungen im Umgang mit Cisco-Hardware und Best-Practices
  • Erfahrungen im Bereich Redundanzen und Verschlüsselung
  • Wireshark-Kenntnisse und Erfahrungen wünschenswert
  • Leistungsbereitschaft, Qualitätsbewusstsein und kundeorientiertes Handeln
  • Bereitschaft zur kontinuierlichen Weiterbildung

Ihre Aufgaben

  • Inbetriebnahme und Austausch von aktiven Netzwerk-Komponenten Core, Access, WLAN, Router samt Dokumentation
  • Betreuung einer komplexen Netzwerkinfrastruktur mit 17 WAN-Standorten als Teil eines 7-köpfigen Teams
  • Sicherstellung des Betriebs der Datacenter-Vernetzung, der zentralen Internet-Firewall-Umgebung, der WAN-Router, des Load-Balancers sowie der LAN-, WLAN- und dezentralen Firewall-Installationen
  • Troubleshooting samt Analyse des Netzwerkverkehrs
  • Erarbeitung und Optimierung von Netzwerklösungen und kontinuierliche Verbesserung der Arbeitsprozesse
  • Annahme, Analyse und Bearbeitung von Störungen und Anforderungen im Rahmen des 1st und 2nd Level-Supports sowie Dokumentation im eingesetzten Ticketsystem
  • Mitwirkung in der Umsetzung von Projekten

Was bieten wir

  • Ein vielseitiges, interessantes und aktiv gestaltbares Aufgabengebiet in einem kollegialen und motivierten Team
  • Einen sicheren Arbeitsplatz in einem gesunden und renommierten Klinikverbund
  • Eine der Aufgabe entsprechende attraktive Vergütung

Interessiert? Für nähere Auskünfte steht Ihnen der Leiter der Netzwerk-Infrastruktur des Betriebsteil KIT, Herr Michael Bremer, unter der Rufnummer 0151/16791189 gern zur Verfügung.

Wir leben Diversität und schätzen Vielfalt. Wir bieten ein Arbeitsumfeld, das unabhängig von Alter, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung, Herkunft oder Religion gleiche Chancen ermöglicht. Wir streben ausdrücklich eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Führungspositionen an; Gleiches gilt im Falle einer Unterrepräsentation eines Geschlechts im ausschreibenden Bereich. Die Inklusion von Menschen mit Behinderung entspricht unserem Selbstverständnis und wir begrüßen daher ihre Bewerbung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 30.05.2021.

Weitere Informationen finden Sie in der Stellenanzeige.

Job Details

VÖ-Datum:05.01.2021
Anstellung: Vollzeit
Befristet: Ja
Job-ID: 1111
IT-Mitarbeiter – Rechenzentrum Schwerpunkt: Basis-IT (m/w/d)BochumKnappschaft Kliniken Service GmbH05.01.2021

Die Knappschaft Kliniken Service GmbH unterstützt die sieben Krankenhausverbünde, an denen die Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See (DRV KBS) zu mindestens 50 Prozent beteiligt ist. Ziel der Knappschaft Kliniken Service GmbH ist die Umsetzung von Synergien im gesamten Verbund, Bündelung von Kompetenzen, passgenauer und lösungsorientierter Einsatz von Ressourcen und Definition gemeinsamer Strategien. Unter dem Dach der Knappschaft Kliniken Service GmbH werden in zwei Betriebsteilen die IT-Dienstleistungen sowie der strategische Einkauf des Managementverbundes der Knappschaft Kliniken gebündelt.

Im Verbund aller Knappschaftskliniken werden jährlich fast 680.000 Patientinnen und Patienten versorgt. Dadurch entsteht ein Jahresumsatz von mehr als einer Milliarde Euro. Die Knappschaft Kliniken gehören in Deutschland zu den größten Krankenhausverbünden in öffentlich-rechtlicher Trägerschaft. Als Tochtergesellschaft der DRV KBS ist die Knappschaft Kliniken Service GmbH Teil eines einzigartigen Verbundsystems. Zu diesem gehören neben der Minijob-Zentrale auch die Rentenversicherung, die Renten-Zusatzversicherung, die Kranken- und Pflegeversicherung KNAPPSCHAFT, die Seemannskasse und ein eigenes medizinisches Kompetenznetz.

Insbesondere zeichnen unseren Verbund die exzellente medizinische Kompetenz sowie die hohe Innovationsfreudigkeit aus.

In diesem modernen medizinischen Umfeld suchen wir für den Betriebsteil KIT zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit einen IT-Mitarbeiter - Rechenzentrum (m/w/d).

Ihr Profil

  • Abgeschlossene Berufsausbildung als Fachinformatiker (m/w/d) für Systemintegration oder eine vergleichbare Qualifikation mit angemessener Berufserfahrung
  • Fundierte Kenntnisse in der Administration von Server-Hardware, virtuellen Umgebungen (VMware) sowie aktueller Microsoft Infrastrukturdienste
  • Kenntnisse in der Administration von Linux Betriebssystemen, Datenbanken, sowie im Bereich Powershell und/oder Programmierung
  • Ausgeprägte Analysefähigkeiten zur Behebung von Störungen
  • Leistungsbereitschaft, Qualitätsbewusstsein und eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • Bereitschaft zur kontinuierlichen Weiterbildung

Ihre Aufgaben

  • Administration der zentralen und dezentralen Serverhardware, SAN-Infrastruktur und der zentralen VMware Umgebung
  • Verwaltung der Microsoft Infrastruktur (AD, DNS, DHCP, PKI, DFS) und Microsoft Exchange
  • Administration des zentralen Backup-Systems
  • Einrichtung und Überwachung des zentralen Monitorings sowie Analyse und Störungsbeseitigung bei Software- und Hardware-Problemen
  • Entwicklung von Standardisierungen und Automatisationsprozessen
  • Annahme, Bearbeitung und Dokumentation von 3rd Level Support-Anfragen
  • Kontinuierliche Aktualisierung und Erstellung von Betriebs-, Prozess- und Systemdokumentationen

Was bieten wir

  • Ein vielseitiges, interessantes und aktiv gestaltbares Aufgabengebiet in einem kollegialen und motivierten Team
  • Einen sicheren Arbeitsplatz in einem gesunden und renommierten Klinikverbund
  • Eine der Aufgabe entsprechende attraktive Vergütung

Interessiert? Für nähere Auskünfte steht Ihnen der Leiter des Rechenzentrums des Betriebsteil KIT, Herr Ralf Kornberger, unter der Rufnummer 0234/299-2910 gern zur Verfügung.

Wir leben Diversität und schätzen Vielfalt. Wir bieten ein Arbeitsumfeld, das unabhängig von Alter, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung, Herkunft oder Religion gleiche Chancen ermöglicht. Wir streben ausdrücklich eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Führungspositionen an; Gleiches gilt im Falle einer Unterrepräsentation eines Geschlechts im ausschreibenden Bereich. Die Inklusion von Menschen mit Behinderung entspricht unserem Selbstverständnis und wir begrüßen daher ihre Bewerbung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 30.05.2021.

Weitere Informationen finden Sie in der Stellenanzeige.

Job Details

VÖ-Datum:05.01.2021
Anstellung: Vollzeit
Befristet bis: Unbefristet
Job-ID: 1112
IT-Mitarbeiter - First Level Support (m/w/d)BochumKnappschaft Kliniken Service GmbH05.01.2021

Die Knappschaft Kliniken Service GmbH unterstützt die sieben Krankenhausverbünde, an denen die Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See (DRV KBS) zu mindestens 50 Prozent beteiligt ist. Ziel der Knappschaft Kliniken Service GmbH ist die Umsetzung von Synergien im gesamten Verbund, Bündelung von Kompetenzen, passgenauer und lösungsorientierter Einsatz von Ressourcen und Definition gemeinsamer Strategien. Unter dem Dach der Knappschaft Kliniken Service GmbH werden in zwei Betriebsteilen die IT-Dienstleistungen sowie der strategische Einkauf des Managementverbundes der Knappschaft Kliniken gebündelt.

Im Verbund aller Knappschaftskliniken werden jährlich fast 680.000 Patientinnen und Patienten versorgt. Dadurch entsteht ein Jahresumsatz von mehr als einer Milliarde Euro. Die Knappschaft Kliniken gehören in Deutschland zu den größten Krankenhausverbünden in öffentlich-rechtlicher Trägerschaft. Als Tochtergesellschaft der DRV KBS ist die Knappschaft Kliniken Service GmbH Teil eines einzigartigen Verbundsystems. Zu diesem gehören neben der Minijob-Zentrale auch die Rentenversicherung, die Renten-Zusatzversicherung, die Kranken- und Pflegeversicherung KNAPPSCHAFT, die Seemannskasse und ein eigenes medizinisches Kompetenznetz.

Insbesondere zeichnen unseren Verbund die exzellente medizinische Kompetenz sowie die hohe Innovationsfreudigkeit aus.

In diesem modernen medizinischen Umfeld suchen wir für den Betriebsteil KIT zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit einen IT-Mitarbeiter - First Level Support (m/w/d).

Ihr Profil

  • Abgeschlossene Berufsausbildung im IT-Bereich wie z.B. Fachinformatiker für Systemintegration (m/w/d), IT-Systemelektroniker (m/w/d) oder eine vergleichbare Qualifikation sowie möglichst erste Berufserfahrung (vorzugsweise im Krankenhausumfeld)
  • Gute MS-Office Kenntnisse
  • Fließende Deutsch- und gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Hohe Kommunikationsfähigkeit und einen ausgeprägten Servicegedanken
  • Leistungsbereitschaft, Qualitätsbewusstsein und eigenverantwortliche Arbeitsweise

Ihre Aufgaben

  • Annahme und Bearbeitung von Störungen und Anforderungen aus den Krankenhausträgergesellschaften im Rahmen des First Level Support
  • Kategorisierung, Priorisierung und Weiterleitung von Anforderungen an weitere Fachbereiche wie u.a. dem zentralen Rechenzentrum sowie qualifizierte Zuarbeit und Unterstützung
  • Dokumentation aller Vorgänge im zentralen Ticketsystem
  • Mitwirkung beim Aufbau der Wissensdatenbank
  • Ständige Beteiligung zur Optimierung der Serviceprozesse

Was bieten wir

  • Ein vielseitiges, interessantes und aktiv gestaltbares Aufgabengebiet in einem kollegialen und motivierten Team
  • Einen sicheren Arbeitsplatz in einem gesunden und renommierten Klinikverbund
  • Eine der Aufgabe entsprechende attraktive Vergütung

Interessiert? Für nähere Auskünfte steht Ihnen der Leiter des Servicedesk des Betriebsteil KIT, Herr Tobias Arndt, unter der Rufnummer 0234/299-2960 gern zur Verfügung.

Wir leben Diversität und schätzen Vielfalt. Wir bieten ein Arbeitsumfeld, das unabhängig von Alter, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung, Herkunft oder Religion gleiche Chancen ermöglicht. Wir streben ausdrücklich eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Führungspositionen an; Gleiches gilt im Falle einer Unterrepräsentation eines Geschlechts im ausschreibenden Bereich. Die Inklusion von Menschen mit Behinderung entspricht unserem Selbstverständnis und wir begrüßen daher ihre Bewerbung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung 30.05.2021.

Weitere Informationen finden Sie in der Stellenanzeige.

Job Details

VÖ-Datum:05.01.2021
Anstellung: Vollzeit
Befristet bis: Unbefristet
Job-ID: 1114
Referent Sachkosten-Controlling (m/w/d)BochumKnappschaft Kliniken Service GmbH24.11.2020

Schwerpunkt: Strategisches Einkaufscontrolling

Die Knappschaft Kliniken Service GmbH unterstützt die sieben Krankenhausverbünde, an denen die Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See (DRV KBS) zu mindestens 50 Prozent beteiligt ist. Ziel der Knappschaft Kliniken Service GmbH ist die Umsetzung von Synergien im gesamten Verbund, Bündelung von Kompetenzen, passgenauer und lösungsorientierter Einsatz von Ressourcen und Definition gemeinsamer Strategien. Unter dem Dach der Knappschaft Kliniken Service GmbH werden in zwei Betriebsteilen die IT-Dienstleistungen sowie der strategische Einkauf des Managementverbundes der Knappschaft Kliniken gebündelt.

Im Verbund aller Knappschaftskliniken werden jährlich fast 680.000 Patientinnen und Patienten versorgt. Dadurch entsteht ein Jahresumsatz von mehr als einer Milliarde Euro. Die Knappschaft Kliniken gehören in Deutschland zu den größten Krankenhausverbünden in öffentlich-rechtlicher Trägerschaft. Als Tochtergesellschaft der DRV KBS ist die Knappschaft Kliniken Service GmbH Teil eines einzigartigen Verbundsystems. Zu diesem gehören neben der Minijob-Zentrale auch die Rentenversicherung, die Renten-Zusatzversicherung, die Kranken- und Pflegeversicherung KNAPPSCHAFT, die Seemannskasse und ein eigenes medizinisches Kompetenznetz.

Insbesondere zeichnen unseren Verbund die exzellente medizinische Kompetenz sowie die hohe Innovationsfreudigkeit aus.

In diesem modernen medizinischen Umfeld suchen wir für den Betriebsteil E.Log zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Voll- oder Teilzeit einen Referenten Sachkosten-Controlling (m/w/d).

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes wirtschaftswissenschaftliches Studium, idealerweise mit dem Schwerpunkt Controlling, Finanzen, oder gleichwertige Qualifikation
  • Einschlägige, in einem Krankenhaus oder in einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft erworbene fundierte Berufserfahrung
  • Erfahrung in der Sachkostenanalyse und Sachkostengesprächen mit Anwendern
  • Fundierte Kenntnisse in MS Office und in einschlägigen Softwarelösungen wie SAP und eisTIK
  • Dienstleistungsorientierung und gutes Kommunikationsvermögen
  • Organisationsgeschick und selbstständige Arbeitsweise sowie Teamgeist

Ihre Aufgaben

  • Konzeption und Implementierung eines umfassenden Berichtwesens für den operativen und strategischen Einkauf
  • Erstellen von Sachkostenberichten und Benchmarks
  • Erstellung von Kalkulationen und von Wirtschaftlichkeitsanalysen
  • Bereitstellung von adhoc-Auswertungen
  • Grafisch ansprechende Aufbereitung von Analysen
  • Konzeption, Implementierung und Durchführung von Standardprozessen zur Bewertung von Beschaffungsalternativen
  • Steuerung des Stammdatenmanagements
  • Aktive Mitwirkung in verbundweiten Arbeitsgruppen und Projekten
  • Beteiligung an der Weiterentwicklung des verbundweiten Data-Warehouse-Systems

Was bieten wir

  • Ein vielseitiges, interessantes und aktiv gestaltbares Aufgabengebiet in einem kollegialen und motivierten Team
  • Einen sicheren Arbeitsplatz in einem gesunden und renommierten Klinikverbund
  • Eine der Aufgabe entsprechende attraktive Vergütung

Interessiert?

Für nähere Auskünfte steht Ihnen der Leiter des Betriebsteils E.Log, Herr Hendrik Schenck, unter der Rufnummer 0234/299-2850 gern zur Verfügung.

Wir leben Diversität und schätzen Vielfalt. Wir bieten ein Arbeitsumfeld, das unabhängig von Alter, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung, Herkunft oder Religion gleiche Chancen ermöglicht. Wir streben ausdrücklich eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Führungspositionen an; Gleiches gilt im Falle einer Unterrepräsentation eines Geschlechts im ausschreibenden Bereich. Die Inklusion von Menschen mit Behinderung entspricht unserem Selbstverständnis und wir begrüßen daher ihre Bewerbung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung 30.05.2021.

Weitere Informationen finden Sie in der Stellenanzeige.

Job Details

VÖ-Datum:24.11.2020
Anstellung: Vollzeit
Befristet bis: Unbefristet
Job-ID: 1064